You are currently viewing erneute pastorale Unterstützung

erneute pastorale Unterstützung

Ab dem 1. Mai erfährt die Gemeinde Unterstützung durch Pastor Beese und demnächst auch durch Prädikantin Andrea Piening-Beese:

Andrea Piening-Beese – ich bin 64 Jahre alt.
Mein Mann Tom Beese und ich leben seit März 2020 hier in Elmschenhagen. Ich lebe gerne in diesem Stadtteil, der ländlich geprägt ist – der schöne Friedhof – ein Friedensort – Naturpfade am Wellsee – viel Grün – alte Bäume – ein Wochenmarkt – nette Menschen und vieles mehr.
Ich bin seit 2003 Prädikantin. Ich habe meine Ausbildung in der Braunschweiger Landeskirche gemacht und feiere seitdem immer wieder Gottesdienste. Gottes Wort zu verkündigen, mit dem Leben zu verbinden, das ist eine herzliche Aufgabe, die ich nun auch gerne in der Trinitatisgemeinde wahrnehme.
Ich möchte mit allen Sinnen das Leben zu spüren, die Menschlichkeit leben, die Freude in mir haben dankbar zu sein und jeden Tag als ein Geschenk betrachten. Ich gestalte meine Eindrücke des Lebens in eigenen Texten, Tanz und kleinen Bildern. Die Natur lädt mich ein, die Schöpfung zu bewundern.

Tom Beese – ich bin demnächst 68 Jahre alt.
Ich freue mich, nach einem gutem Jahr Pause wieder in der Trinitatisgemeinde zu arbeiten. Nach meiner regulären Pensionierung 2021 war ich bis zum Jahresende mit einer halben Stelle als Vertretungspastor in Trinitatis tätig. Vor einigen Wochen bin ich von Pröpstin Witt gefragt worden, ob ich dauerhaft eine vakante Viertelstelle in Trinitatis übernehmen möchte. Ich habe gerne zugesagt. Seit 1. Mai bin ich also wieder aktiver Pastor. Meine Tätigkeit wird die Übernahme von Gottesdiensten und Amtshandlungen – also Taufen, Trauungen und Beerdigungen – sein.
Meine vorherigen Gemeindestellen, in denen ich als Seelsorger tätig war, waren Tingleff in Dänemark (7 Jahre), Munkbrarup in Angeln (13 Jahre), Heikendorf (5 Jahre) und Gaarden (6 Jahre).

 

Schreibe einen Kommentar