Bachabende und Bachreise

Bachabende und Bachreise

Wer war das eigentlich, dieser Bach?
Eine Veranstaltungsreihe von Pastor Georg Alexy und Kantor Christian Steltner

Aus dem kirchlichen Leben ist die Musik Johann Sebastian Bachs nicht mehr wegzudenken.
Für viele gehören etwa die Klänge des Weihnachtsoratoriums so fest zu Weihnachten wie der Tannenbaum, Spekulatius und die Christvesper.
Aber was steckt hinter dieser Musik? Wer war der Mensch Bach? Wie hat er gelebt? Was hat er geglaubt und gehofft? Was macht seine Musik so einzigartig?

Wir laden Sie und Euch ein, diesen Fragen gemeinsam in unserem Bachprojekt nachzugehen.
Geplant sind fünf Bachabende. an denen wir uns mit verschiedenen Fragen um den Menschen Bach beschäftigen. Diese Abende finden im kommenden Herbst und Winter statt.
Dann, wenn der Verlauf der Pandemie es zulässt, reisen wir im kommenden Jahr
an verschiedene Wirkungsstätten Bachs,
um den Menschen Bach in unserer Vorstellung so lebendig wie möglich werden zu lassen.
Selbstverständlich kann man die Bachabende gerne besuchen, auch wenn man nicht an der Reise teilnehmen möchte.
Einzelheiten zur Reise an Bach-Orte wie Leipzig, Eisenach und Weimar werden noch bekannt gegeben.

Die Termine, jeweils um 19 Uhr, für die Abende sind:
– Samstag, 26.09. (die Zeit Bachs),
– Sonntag, 25.10. (das Leben Bachs),
– Sonntag, 08.11. (die Musik Bachs),
– Sonntag, 29.11. (der Glaube Bachs),
– Sonntag, 17.01. (die Orte Bachs).

Wir treffen uns im Gemeindehaus Stephanus.

Schreibe einen Kommentar