Almut Witt zur neuen Pröbstin gewählt

Almut Witt ist neue Kieler Pröpstin

24.03.2018 | Almut Witt heißt die neue Kieler Pröpstin. Die Synode des Ev.-Luth. Kirchenkreises Altholstein entschied sich am späten Freitagabend (23.03.) in der Marktkirche St. Nikolai im dritten Wahlgang mit der absoluten Mehrheit von 56 Stimmen für die 54-jährige Pastorin aus der Kirchengemeinde Borby-Land (Eckernförde).

Almut Witt tritt ihr Amt als Pröpstin zum 1. September an. Die leitende Geistliche folgt damit auf Thomas Lienau-Becker, der als AIDS-Seelsorger nach Hamburg wechseln möchte.

weitere Informationen unter: https://www.kirchenkreis-altholstein.de/presse/nachrichten-altholstein/detail/nachricht/almut-witt-ist-neue-kieler-proepstin.html

Wir über uns

Zur Trinitatisgemeinde Kiel gehören die
drei Kirchen: Maria-Magdalenen-Kirche, Stephanus-Kirche, die Weinberg-Kirche und drei Gemeindezentren, die im Januar 2002 fusionierten. Die Gemeinde umfasst die etwa 8.500 evangelisch-lutherischen Christ_innen der Stadtteile Elmschenhagen, Kroog, Wellsee und Rönne. Wir konnten seit der Fusion viele Jahre Erfahrungen sammeln, aber noch immer sind wir neugierig und offen für Anregungen. Deswegen sind wir angewiesen auf kritisch-solidarische Rückmeldung sowie auf normale und verrückte Ideen, mit denen unser Gemeindeleben bereichert werden kann.

So finden Sie zu uns


Größere Kartenansicht

Kontakt Kirchenbüro

Hauptbüro an der Maria-Magdalenen-Kirche
Christine Kreß-Lindenberg
Im Dorfe 1
24146 Kiel
Tel 0431-78 64 00